Draußen minimalistisch

Wenn ich draußen unterwegs bin, habe ich immer etwas zum Zeichnen und Malen dabei. So auch bei meinem letzten Ausflug zum Leuchtturm Bülk. Aufgrund des kalten Wetters nehme ich nur wenige Materialien zum Malen mit.

Heute zeige ich euch daher einmal meine kleine Ausrüstung für unterwegs.

  • DIN A6 Aquarellskizzenbuch
  • Farbkasten mit 18 Farben
  • Wasserbecher (Kaugummidose)
  • kleine Reisepinsel
  • Stofftuch
  • Klammer
  • Brett

Alles zusammen in der kleinen gestreiften Tasche (außer das Brett).

Dabei hatte ich noch einen kleinen Hocker und A4-großes Aquarellpapier, was aber wegen der Kälte nicht zum Einsatz kam. So stand ich dort an dem Geländer und hab im Stehen gemalt 🙂

Veröffentlicht von merquana

Leidenschaftliche Malerin und Illustratorin, Kinder- und Jugendbuch-Autorin. Wohnhaft an der Kieler Förde, aber ein Thüringer Original. Meerjungfrau🧜‍♀️. Ich liebe das Meer und seine Bewohner🐬🐠🐙🐚🦀 und Katzen🐱!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: