Aus dem Skizzenbuch I: Lübeck und ein Meeresmotiv

Während ich den Lübeck-Kurs bei Barbara hatte, begann ich ein neues Skizzenbuch, in dem ausschließlich Bilder von Kursen drin sein sollen. Hier wollte ich noch einmal die Motive malen, die wir in dem jeweiligen Kurs gemalt hatten (um das direkt zu üben), aber auch um mir meine Notizen, die ich auf einen Zettel schrieb, zu dem Bild dazuzuschreiben. So habe ich alles auf einem Blick, wenn ich noch einmal nachschlagen will. Für euch gibt es heute einmal einen ersten Einblick. Weitere werden folgen.

Das Buch begann ich also mit einem „einfachen“ Stadtmotiv und einer Tonwertübung.

Nach dieser Übung kommen zwei Seiten Text, wie ich an das Bild herangegangen bin. Dadurch, dass ich das auf ein Extrablatt „geschmiert“ hatte, konnte ich es nun noch in Schönschrift leserlich schreiben und noch ein paar kleine Extrazeichnungen (auch in Farbe) machen, damit ich noch einmal sehe, was ich da versucht habe, mir zu notieren.

Danach folgt die Tonwertskizze, die wir am 2. Kurstag in Lübeck machten. Hier malte ich aber wirklich nur eine Skizze und arbeitete keine Details aus. Hier ging es mir nur darum, die Helligkeiten, Mitteltöne und Dunkelheiten klar sichtbar zu machen. Daher beschränkte ich mich hier auf wenige Autos und wenige Menschen. Das alles sollte dann in meiner farbigen Variante kommen.

Die arbeitete ich schon als Skizze genauer aus und so saß ich hier auch eine Weile an dem Motiv, ehe ich die Farben setzte. Hier ging ich ähnlich vor, wie beim „einfachen“ Stadtmotiv. Nur einige kleine „Extras“ kamen hinzu und die notierte ich mir wieder auf einer Extraseite.

Am dritten Tag des Kurses machten wir zum Schluss noch eine kleine „lockere“ Himmelübung. Weil wir aber nicht ganz fertig wurden, gab uns Barbara noch die Idee einer Skyline mit auf dem Weg. Das habe ich dann in meinem Skizzenbuch dann auch gleich übernommen. Noch einmal den Himmel in zwei verschiedenen Varianten geübt und eine Skyline von Lübeck draufgesetzt. Nun ja, das untere sieht nicht ganz nach Lübeck aus, dennoch finde ich es recht hübsch. Nur die Farbe der Skyline muss ich wohl noch etwas anpassen (ist mir zu dunkel, gerade im oberen Bild).

Nachdem ich den Lübeck-Kurs nun im Skizzenbuch drin hatte, überlegte ich mir, dass ich doch auch noch die anderen Kursthemen von Barbara (an denen ich teilgenommen hatte) reinsetzen könnte. So hätte ich alles beisammen. Also nahm ich mir das Meeresmotiv noch einmal vor. Das war eines meiner ersten Kurse bei Barbara ❤

Hier begann ich mit den Tonwerten der Farbe blau. Daneben passend das Meeresmotiv. Auf der gegenüberliegenden Seite notierte ich mir wieder alle Schritte.

Auch hier machte ich mir kleine Bilder zu den Notizen. Unter anderem dieses Tier:

Jetzt fehlen nur noch die Bilder zum Boote-Kurs. Danach kommen dann die Bilder vom Kurs „Stürmisches Meer“ und hoffentlich bald auch schon der nächste Kurs. Geplant hatte ich hier „Nebel im Herbstwald“ und danach“Winterlandschaft“. Das würde auch super thematisch zusammenpassen. Mal sehen, was noch kommt.

Wie hat euch dieser Einblick ins Skizzenbuch gefallen? Wollt ihr mehr davon? Dann gibt es bald wieder etwas neues aus dem Skizzenbuch! Ein paar Themen sind ja noch offen…

Veröffentlicht von merquana

Leidenschaftliche Malerin und Illustratorin, Kinder- und Jugendbuch-Autorin. Wohnhaft an der Kieler Förde, aber ein Thüringer Original. Meerjungfrau🧜‍♀️. Ich liebe das Meer und seine Bewohner🐬🐠🐙🐚🦀 und Katzen🐱!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: